Augen-Blicke

Cover Augen-Blicke

CHF 16.00

Gisela K. Wolf

Gedichtband der den Themen des „Augenblicks“  und der „Augenblicke“ gewidmet ist. Der Augen-Blick bereits im Mittelhochdeutschen als zeitliche Begrenzung des Blickes der Augen gebraucht, später als minimales Zeitmass, als Momentbestimmung des Jetzt-Punktes zwischen Vergangenheit und Zukunft. Logische Erörterungen darüber finden sich bereits bei Platon. Bei Kierkegaard wird die Ungewissheit zwischen Schein und Wahrheit durch den Augenblick der Entscheidung überwunden.

75 Seiten, Illustrationen, broschiert

Kategorie: